Barometer zur Mitarbeiterbeteiligung in Europa

In zwanzig europäischen Ländern wird die Mitarbeiterkapitalbeteiligung mittlerweile von Seiten der Politik aktiv unterstützt.

Diese Maßnahmen zielen auf mehr und bessere Anreize für Mitarbeiterbeteiligungs-programme und bestätigen damit den positiven Trend seit 2013 in Europa.

In Österreich tritt zusätzlich zu den beiden bestehenden Förderprogramme am 1.1.2018 eine weitere Fördermaßname im Kraft, die unter bestimmten Bedingungen Mitarbeiterbeteiligungspläne bis zu einer Höhe von 4.500 € steuer- und sozialabgabenfrei stellt. In Frankreich ist ab 2018 eine Reduzierung der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung für einige Beteiligungsvarianten vorgesehen. Neue Gesetzgebungen haben wir auch in Irland, den Niederlanden und in Schweden. Polen bereit entsprechende Fördermaßnahmen vor.

Wie alle Barometer kündigt auch dieses die Zukunft an. Unser Indikator für Mitarbeiterbeteiligung zeigt seit 2013 einen positiven Trend bei der Anzahl der Mitarbeiteraktionäre in europäischen Unternehmen. Dieser Trend hält auch derzeit an.

Das sind sehr gute Nachrichten für alle Europäer !